neues Plotterfreebie – Hasen-/Bärenschwänzchen

Ostern steht vor der Tür und passend dazu, stellen wir euch gern in unseren Plotterfreebies ein „Buschelschwänzchen“ zum Download.

Er eignet sich hervorragend zum Aufbügeln auf den Po bei Hosen, Overalls und Co – und stört auch garantiert nicht beim Sitzen 🙂

Wir freuen uns – wie immer über eure Tragefotos 🙂

Hier gehts zum Download

Eure Linkim Hühner

Jenny und Sabine

Wichtige Änderung im Copyright!!

copy.jpg

Guten Abend Ihr Lieben, wir hoffen Ihr seid gut in die neue Woche gestartet?

Heute haben wir eine wichtige Änderung im Copyright unserer Schnittmuster zu verkünden.
Schon seit längerem erhalten wir zunehmend mehr Anfragen, ob man unsere Freebooks gewerblich vernähen darf.
Wir geben zu, wir 2 hatten unendlich viele Gespräche darüber, wie wir das handhaben möchten. Einige baten an, hierfür auch etwas bezahlen oder geben zu wollen- auch die Variante Lizenzen zu verkaufen war bei uns eine lange Zeit ein Thema im Hintergrund. Denn wir hielten es für unfair, wenn jemand mit unserem Schnitt, an welchem wir selbst nichts verdienen, Gewinn durch den gewerblichen Verkauf eines genähten Teiles daraus erziehlt. Einige von euch denken ja wir verdienen auf anderen Wegen Geld durch Downloads oder ähnliches – wir müssen euch aber hier mal offiziell mitteilen, die Homepage und alle Projekte werfen genau NICHTS finanziell ab. Linkim ist unser Hobby und wir betreiben diese Seite aus Spass- es gibt keine Einnahmen eigentlich sogar vielmehr Ausgaben .

Wir haben aber nun eine Lösung gefunden :

Wir haben für fast alle Schnitte ein einheitliches Copyright verfasst. Fast alle ? Ja das heisst alle bis auf einen. Der Schnitt „little free shoulder“ ist auf Grund eines Gewerblichen Nutzungs-Exklusivrechts nicht betroffen.

Somit fassen wir zusammen für alle „Kleingewerbler“ – es ist nun einheitlich erlaubt 20 genähte Teile pro Schnitt im Jahr zu verkaufen (mit Ausnahme vom Schnitt *little free shoulder“, dieser ist nicht für gewerbliche Nutzung zugelassen) .
Wir hoffen euch damit eine kleine Freude zu machen.

Wir werden dafür also nicht, wie andere Freebook Ersteller Geld verrechnen – wir denken, dass die Menschen, welche uns gern etwas dafür „zurückgeben“ möchten, auch einen Weg über unser Impressum finden.

So Ihr Lieben – in diesem Sinne „weiternähen“ und alle die von diesem neuen Copyright Gebrauch machen möchten, lesen am Besten noch rasch auf der Homepage nach.

Eure 2 Hühner
Jenny und Sabine

Hier noch der neue Copyright- Text für alle Schnitte, mit Ausnahme vom Schnitt „Little free Shoulder“, welcher nicht für gewerbliche Nutzung zugelassen ist.

Copyright 2016 by Linkim

Es ist erlaubt Einzelstücke und Kleinserien für die private Verwendung nach dieser Anleitung anzufertigen.
Gewerbliche Nutzung dieses Schnittes ist bis 20 genähte Stücke im Jahr erlaubt. Eine über dies hinweggehende gewerbliche Nutzung erfordert eine schriftliche Genehmigung.
Beim Verkauf ist die Quelle des Ebooks (Schnitt „Name des Schnittes“ von LinKim) anzugeben.Weitergabe, Tausch und Wiederverkauf des Free­books oder Teilen davon sind ausdrücklich untersagt, ebenso Abdruck oder Veröffentlichung.

 

Da ist er – der Little Sweat Coat

Guten Abend Ihr Lieben,

ein neues Freebook mag die Nähwelt erobern. Wer uns auf Facebook verfolgt, der wartet bestimmt heute schon auf genau diesen Beitrag.

nicnuc-wehmeier%e2%80%8e

Hier ist unser letztes Freebook im Jahr 2016 !! Ein Sweat Mantel in den Grössen 92-152

martina-hanika%e2%80%8e4

Ein ganz lieber Dank an alle unsere Probenähmädels ❤ ihr habt echt alles gegeben, dass dieser Schnitt das geworden ist, was er nun ist.

Euch allen da draussen eine besinnliche Weihnachtszeit mit all euren Lieben !!

Wir gehen auch in den Winterschlaf (mit Ausnahme der Facebookseite) und geniessen in dieser Zeit ganz fest unsere Liebsten.

So und nun das Wichtigste für euch :

den Download findet ihr wie immer unter unseren Freebooks

Eure 2 Linkim Hühner Jenny und Sabine

 

 

 

NEW Freebook Little Sweat Tunic

Guten Abend Ihr Lieben – heute ist es endlich soweit,

ein neues Freebook wartet auf euch ❤

sabrina-hornung%e2%80%8e5

Die „Little Sweat Tunic“, passend für den Herbst eine Tunika speziell für Sweat Stoff. Natürlich ist sie ohne Probleme auch aus Jersey nähbar. Die Anleitung enthält dazu ein paar Tips.

Zudem gibt es in der Anleitung auch noch 3 weitere Tutorials zum verfeinern/ abändern der Tunic.

mina-engels%e2%80%8e

Die Probenäher haben wiedereinmal ALLES gegeben … wir können nur sagen – DANKE und WOW ihr ward genial !!!

Euch da draussen wünschen wir nun gaaaaaaaanz viel Spass beim Nähen, den Download findet ihr wie immer unter unseren Freebooks ❤

monica-blatter-peterli-dos-santos%e2%80%8e

euer Linkim Team

Jenny und Sabine

Offset Plotten – Free Tutorial für euch

Huhuuuu Ihr Lieben,

mit unserem heutigen Tutorial dürfen wir euch anhand einer Plott-Datei von shhhout.de erklären, wie man Plotts mit Umrandung/ Hintergrund erstellt.

1

In unserer Erklärung nutzen wir die Silhouette Studio Software. Das Tutorial findet ihr ab sofort unseren Tutorials zum Download.

6

Viel Spass beim Nachmachen – euer Linkim Team

Jenny und Sabine

 

Lin-Kim in Deutschland / Holland

Manchmal braucht man eine Auszeit- und diese habe ich (Sabine) mir gerade gegönnt. Der Blog und die Facebookseite kosten sehr viel Zeit (auch wenn ihr das nach vorn nicht so oft merkt). Ich hatte neben dem Job, den 2 Kids, Hund, Haus und Mann in letzter Zeit noch etwa 5-7 Probenähen- gleichzeitig und dann mag man natürlich Facebook und Internetseite pflegen-und irgendwann ist fertig mit lustig – nur etwa  4 h Schlaf ist einfach zu wenig-

Handbremse rein und AUSZEIT

bevor man in einen selbstzerstörerischen Zustand übergeht (oder war ich schon längst dort angekommen ?!)

Ich hatte ohnehin noch so viele Projekte das ich die erstmal 2 Wochen Auszeit gut überbrücken konnte mit Beiträgen ;). Viele von euch haben nicht bemerkt das ich weg war – und das war auch gut so ;). Alle lieben Schnittersteller, für welche ich nähe und auch plotte wurden vorsorglich informiert – Jenny hielt die Stellung ❤ Danke Maus dafür.

Heute möchte ich euch ein wenig von der Auszeit erzählen. Wir haben unsere Reise in der Schweiz begonnen und sind zunächst eine Woche nach Dresden gereist – denn dort leben meine Eltern. Es ist toll einmal wieder durch die gute alte Heimat zu schlendern- da war ich schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr.

Mit der Schwägerin zusammen gingen wir dann noch Offroad fahren mit Jeeps – eine willkommene Abwechslung.

Weiter fuhren wir über Oldenburg zu unserem eigentlichen Ziel, der Insel Texel in Holland.

Weit im Norden- fern von allem zwischen den Sanddünen lag unser Domizil.

RUHE – so dringend benötigt – und noch besser OHNE W_LAN (bzw. nur beim entfernten Restaurant, welches ich so selten wie möglich aufsuchte). Ich kann euch gar nicht sagen wie gut das tat !

Natürlich konnte ich nicht so ganz ohne „Linkim“ – mit meiner liebsten Jenny schrieb ich mindestens 1x täglich, schliesslich hatte sie in der Zeit die komplette Planung übernommen.

Einen halben Tag spendete ich dann auch meinem Hobby – SAMSTAG MORGEN  zwischen 8 und 13 Uhr

Ziel : der Stoffmarkt in Utrecht auf der Breedstraat 

image

Der Lapjesmarkt ist der grösste und älteste Stoffmarkt in Holland. Es gibt ihn scheinbar schon seit mehr als 400 Jahren.

Ich konnte nicht anders – wenn ich schon diese 3400 km Reise mache- dann war dies ein absolutes Muss.

Der Stoffmarkt liegt in der Innenstadt von Utrecht und hält was er verspricht. Wenn ich diesen wöchentlich hätte, oh mein Gott das wäre das Ende für mein Konto ;).

Für diejenigen, welche den „Stoffmarkt Holland“ in Deutschland kennen- ja, stellt ihn euch genau so vor – er ist wirklich sehr sehr ähnlich. Ein wenig unsortierter, aber genauso überlaufen ;).

Nehmt um himmelswillen nicht wie ich die ganze Familie mit – da ist wirklich nichts naheliegendes was wirklich spannend ist für die Kids ;). Nehmt euch die Zeit allein, denn lohnen tut sich dieses Erlebnis definitv- die Stoffe sind je nach Stand schon ab 1 oder 2 Euro der Meter zu haben !! Der Wahnsinn. Vergleichen lohnt sich auch hier, wer also Zeit mitbringt, läuft erst einmal alles ab und danach geht er shoppen- es hat eigentlich von allem genug.

Ich muss gestehen in meine Säcke sind etliche Meter Stöffchen gewandert (daweile wollte ich eigentlich nur Bündchen kaufen, aber dies fand ich leider nur überteuert für etwa 13 Euro der Meter bei 2 Händlern.) Aber vom Tragen der Plastiktüten wurden meine Finger eh schon blau – ich hätte besser eine grosse Tasche mitgenommen.

In Deutsch oder Englisch kam man wunderbar klar dort. Die Holländer sind echt ein freundliches Völkchen. Als Grosseinkäufer bekam ich sogar noch an einigen Ständen ein paar gratis Meterchen mit ;).

Als ich meinen Grosseinkauf beendet hatte, machten wir auf Wunsch der Kids noch einen Bootstrip durch die Kanäle von Amsterdam (etwa 30-40 min von Utrecht entfernt).

Es war gar nicht so einfach ein Boot zu finden, welches uns mit Hund mitnehmen wollte – aber es gelang uns. Diese Rundfahrt ging ziemlich genau 1 h und war echt traumhaft schön. Amsterdam ist eine ganz besondere Stadt und ich war echt ständig am Fotografieren- ich war begeistert.

Nach dem Boot gingen wir dann wieder zurück zu unserem Inseldomizil Texel- Sonne, Strand und Meer geniessen.

Die Auszeit hat echt gut getan- ich kann es jedem nur empfehlen, sich selbst bewusst mal eine Pause von Internet, Probenähen und Co zu nehmen.

In erster Linie sollte für uns alle da draussen, das Nähen ein Hobby sein, Spass machen – die oberste Priorität liegt auf uns und unseren Familien – dem muss man sich bewusst werden.

Nur wenn das stimmt, können wir kreativ sein und uns Freiräume schaffen.

Ich freue mich nun all meine Inspiration in neue Projekte zu stecken- und werde meine Auszeit noch etwas verlängern – jedoch nur in Hinsicht Probenähen.

Ich werde erstmal für mich und meine Familie die Sachen nähen, welche ich schon längst mal probieren wollte (und vermutlich werde ich diese nicht einmal fotografieren 😉 ) – ein wenig Plotten und zudem ein paar Schnittchen zeichnen die wir euch dann gern auch wieder zur Verfügung stellen –

so ist der Plan – und drum steig ich nun bald in den Flieger ohne Nähmaschine aber mit Blatt, Lineal und Stift und besuche direkt noch einmal Dresden für eine weitere Woche.

Eure Sabine

(Mehr private Bilder jeweils auch auf Instagram: Lin_kim_Sabine )

Ein neues Tutorial für euch – Fimo Knöpfe erstellen

Guten Abend ihr Lieben,

heute haben wir euch ein neues Tutorial hochgeladen. Eine Anleitung, wie ihr ganz leicht zu jedem eurer Stoffe passende Knöpfe aus Fimo herstellen könnt.

Was total toll ist an dieser Herstellung ist, dass ihr sogar eure Kids mit einbeziehen könnt.

Es ist wirklich leicht und die Knöpfe halten auch dem Langzeittest in der Waschmaschine stand.

Viel Spass beim Ausprobieren !!

Den Download dazu findet ihr unter den Tutorials im Menü 🙂

13690972_543152029219516_9031795945584557727_o

Eure 2 Hühner

Jenny und Sabine

Neue Rubrik im Menü-Plotterfreebies

Huhuuuu Ihr Lieben ,

der Wettbewerb hat uns ganzschön was abverlangt – aber wir denken der Aufwand hat sich gelohnt. Wer den Wettbewerb auf unserer Facebookseite verfolgt hat, hat gemerkt welch grosser Erfolg dahinter verbucht werden konnte.

Heute melden wir uns aber auch wieder hier auf unserem Blog zurück. Wir haben nämlich ein wenig gebastelt- denn gleich 2 unserer Kinder kommen dieses Jahr vom Kindergarten in die Schule.

Dazu brauchten wir das passende Statement für die Shirts unserer Kinder.

Diese sind uns gelungen und wir freuen uns, euch diese Dateien als Plotterfreebies zur Verfügung zu stellen – Klickt im Menü auf Plotterfreebies.

Viel Spass Ihr Lieben !! (und vergesst nicht uns ein paar Bilder von euren Werken zu senden – via Email oder Facebook – wir freuen uns sehr !!)

Eure 2 Hühner Jennifer und Sabine

Der grosse Lin-Kim Nähwettbewerb

13102753_508561232678596_4335532306593976190_n

DER GROSSE LIN-KIM FACEBOOK NÄHWETTBEWERB STARTET: JETZT!!
NUN GUUUUUT LESEN und das bis zum Ende

Es ist soweit, wir geben den offiziellen Startschuss zu Runde 1 des Lin-Kim Nähwettbewerbs !!!!!!!!!

Die erste Runde startet ab sofort und EINSENDESCHLUSS ist der Sonntag 22.Mai.2016-20:00 UHR

Eure AUFGABE in dieser ersten Runde :
Näht nach einem beliebigen Schnitt von Lin-Kim EIN (!!) tolles Nähstück – macht davon tolle Tragebilder und sendet uns davon die 2 Besten Einzelbilder via Privatnachricht über unsere Facebookseite (z.B. Vorder- und Rückansicht). ACHTUNG auf dem Foto darf KEIN Logo oder Wasserzeichen zu sehen sein.

Was geschieht danach??
Ihr bekommt ALLE als Teilnehmer einige Sofortgewinne und die Möglichkeit an 2 Gewinnspielen teilzunehmen, nach Einsendung eurer Teilnahmefotos kommt ihr direkt in die Facebook-Teilnehmergruppe wo ihr alle Infos dazu findet. Ausreden wie „ich habe keine Chance“ werden nicht akzeptiert – ihr werdet alle belohnt für eure Arbeit!!

Die neutrale Jury aus Sponsoren wird ihre Bewertung in einer geheimen Gruppe abgeben – wir werden diese auswerten. Daraus kommen 18 Finalisten zustande.
2 Weitere Finalisten werden durch ein „Gefällt mir“ Voting auf Facebook ermittelt (ist derjenige bereits in der Jury Auswahl, rutscht der Nächstbeste nach).

NACH BEKANNTGABE DER 20 FINALISTEN geht es am 29.05.16 – 19 Uhr weiter mit RUNDE 2

In dieser Runde bekommen die 20 Finalisten ein MOTTO (in Gruppen zu je 5 Personen). Zu diesem Motto muss ein Outfit mit dem Freebook„Lady Sweat Skirt“ gezaubert werden – ihr solltet also um teilzunehmen, ein Model mit einer Tragegrösse zwischen 34-52 haben (das Model dürft ihr natürlich gern selbst sein).
Abgabeschluss für diese 20 Finalisten ist der 15.06.16 – 20 Uhr
Danach bewertet die Jury die Bilder, eine Jurystimme bekommen dabei auch die Lin-Kim Follower (jedoch wird diese mit den anderen Jury Stimmen kumuliert und bestimmt nicht direkt einen Gewinner).

Am 20.06.2016 ist dann das grosse Finale und wir werden die Gewinner bekanntgeben
Verkündung der Gewinner 20.06. – 20 Uhr

So ihr lieben – nun husch an die Drucker, die Nähmaschinen und die Kameras – wir sind gespannt was ihr zaubert!!!

EINSENDESCHLUSS ist der Sonntag 22.Mai .2016-20:00 UHR

Teilnahmebedingungen :

Teilnahme ab 18 Jahren, nur mit eigenem Facebookaccount.
Die Einreichung ist nur via Facebook möglich.
Der Teilnehmer sollte für Runde 2 ein Model haben, mit der Konfektionsgrösse 34-52, dies darf auch der Teilnehmer selbst sein.
Die Teilnehmer verpflichtet sich nur Fotos einzureichen, für welche er selbst das Urheberrecht hat. Sollten die Teilnehmer nicht selbst auf dem Foto zu sehen sein, so verpflichten sich die Teilnehmer die Genehmigung vom Model auf dem Foto für das öffentliche Zeigen auf Facebook, sowie der Homepage von Lin-Kim einzuholen. Lin-Kim übernimmt hierbei keinerlei Ansprüche Dritter.
Das Gewinnspiel/ der Nähwettbewerb, der Sponsor oder wir stehen in keinerlei Verbindung zu Facebook. Somit ist Facebook nicht für dieses Gewinnspiel/diesen Wettbewerb verantwortlich. Der Rechtsweg sowie die Barauszahlung des Gewinnes sind ausgeschlossen.
Der Gewinner erklärt sich durch die Teilnahme damit einverstanden, dass wir nach Bewertung seinen Namen auf unserer Seite veröffentlichen.
Der Gewinner sollte sich dann bitte innerhalb von 48 Stunden bei uns / Linkim per PN, ansonsten verfällt der Anspruch auf den Gewinn.
Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Sponsoren und deren Mitarbeiter, sowie aktive und bereits ausgeschiedene Hühner von Lin-Kim (nicht das unsere Jenny noch austritt um mitzumachen *lach*).